Donnerstag, 8. Dezember 2011

mhmm ..... himmlisch leckerer Christstollen !


Vielleicht hat ja noch jemand Lust, zu Weihnachten einen Christstollen zu backen. Hier mein schon seit Jahren erprobtes und von meiner Familie heiß geliebtes Rezept:

Dresdner Christstollen (2 Stück)
1000 g Mehl
4 bis 5 Päckchen Hefe
1/4 l warme Milch
1 Teelöffel Salz
500 g Butter
150 g Zucker, 2 Eigelb
200 g gemahlene Mandeln (nicht zu fein)
250 g gemahlene Haselnüsse (nicht zu fein)
500 g Rosinen
125 Korinthen
(die Rosinen und Korinthen über Nacht in Rum und Amaretto einweichen)
Wer will, kann nach Geschmack auch noch Orangeat und Zitronat beigeben.
Zubereiten und Backen wie einen normalen Hefeteig. Danach dick mit Puderzucker und Vanillezucker bestäuben.


Für das richtige Ambiente am Tisch sorgen unsere traumschönen Bauernsilberleuchter:


und natürlich mein absoluter Favorit: dieser wundervolle, mit beiseitig nostalgischem Dekor versehene Tortenheber aus Frankreich mit massivem Holzgriff:


Besonders interessant das stilisierte Edelweiß am Ende des Holzgriffs.

Dieses Wochenende sind wir wieder Aussteller in der Reithalle im Schloß Castell. Dieser kleine überschaubare Adventsmarkt hat ein ganz besonderes Ambiente mit Lagerfeuer, weißem und rotem Glühwein und Wildgerichten. Dort kann man auch gleich seinen frisch geschlagenen Christbaum aus den Fürstlich-Castell'schen Wäldern erwerben.

Allen Kunden, Freunden und Bekannten ein schönes und geruhsames 3. Adventswochenende.


Das Rose-Cottage-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen